0711 / 9 39 33-16 News Jobs Impressum

Die Stadt wird ihr Gesicht verändern - Spatenstich zur Neugestaltung des Studentenwohnheims im Herzen von Esslingen

Sie sind hier

29. September 2015

OB Zieger gibt ersten Spatenstich zum Umbau des ehemaligen Studentenwohnheims

Nunmehr wird es ernst: An einer städtebaulich prägnanten und zugleich sensiblen Stelle Esslingens setzt die Unternehmensgruppe Wohnbau Metzger + Co., zu der neben anderen die „BÜROMA-APART Suites“ gehören, neue architektonische Akzente. Mit dem offiziellen Spatenstich durch Esslingens Oberbürgermeister Dr. Jürgen Zieger, fiel jetzt der Startschuss für den Umbau und die umfassende Neugestaltung des siebenstöckigen ehemaligen Studentenwohnheims in der Berliner Straße, das ein völlig neues Gesicht erhält, sowie für den Bau eines direkt benachbarten, vier Etagen hohen, modernen  Büro- und Apartmentgebäudes. Komplettiert wird das von dem Stuttgarter Architekturbüro „KOR Architekten“ entworfene Ensemble direkt am Rossneckar durch einen zweigeschossigen Mittelbau.

 In dem rund 4000 Quadratmeter großen Gebäudekomplex im Zentrum Esslingens wird zum einen  die gesamte Firmengruppe Metzger künftig ihren Firmensitz haben. Zum anderen entstehen im einstigen Wohnheimgebäude 50 hochmoderne Stadtapartments, die zum „Wohnen auf Zeit“ angeboten werden.   

Mit dem Umbau eines ihrer ersten „hohen Häuser“ werde die Stadt „an der Schnittstelle zwischen  Altstadt und Weststadt ihr Gesicht verändern“, erklärte OB Zieger anlässlich des Spatenstichs. So werde das siebenstöckige Gebäude, das in seiner „Kargheit“ ein typisches Produkt der 60er Jahre sei, eine Ziegelstein-Fassade erhalten und damit Bezug auf die Architektur der angrenzenden Weststadt nehmen, die wesentlich durch Ziegelbauten geprägt sei, ergänzte der Oberbürgermeister, und hob zugleich die großen Anstrengungen von Metzger + Co. auf dem Gebiet des energiesparenden Bauens und damit des Klimaschutzes hervor. Damit leiste das Unternehmen nun schon seit Jahren einen wichtigen Beitrag zum Umweltschutz und auch zum Erfolg des Energiesparprojekts „Klimainitiative  Esslingen + Co“, mit dem eine Minderung der CO2-Emmissionen um 25 Prozent erreicht werden soll. Hierfür, so Zieger, wolle er sich „nachdrücklich bedanken“.

Firmenchef und Bauherr Herbert Metzger, geschäftsführender Gesellschafter von Metzger + Co., betonte, dass der – insgesamt drei Jahre dauernde – Weg von den ersten Planungen bis zum Spatenstich lang und teilweise auch steinig gewesen sei.  Die sensible Lage direkt am Neckar und die  spezielle Statik  des „siebengeschossigen Solitärs“  habe Architekten und Bauherren immer wieder vor neue Herausforderungen gestellt und mehrfach Änderungen und Anpassungen der Baupläne nötig gemacht – sei es bei der Dimensionierung der Tiefgarage oder beim Zuschnitt der Fenster im Wohnheimgebäude.  

Auch in der Berliner Straße beschreitet Metzger + Co. bei Heizung und Warmwasserbereitung wieder einmal neue Wege und setzt auf einen ebenso maßgeschneiderten wie energiesparenden Mix aus Geothermie, Solar und innovativen Speicherverfahren. Insgesamt, so resümierte Herbert  Metzger, gelte für das Bauprojekt Berliner Straße das Motto „Was lange währt wird endlich wahr und gut.“ 

Insgesamt knapp 1200 Quadratmeter Bürofläche werden in dem neuen Gebäudeensemble von  der Firma Wohnbau Metzger + Co. sowie deren Schwestergesellschaften wie der „Büroma-Apart Suites“ bezogen werden. Über die auf anspruchsvolles „Wohnen auf Zeit“ spezialisierte Büroma-Apart, die primär im Großraum Stuttgart  sowie in der Bundeshauptstadt Berlin tätig ist, werden künftig  auch die 50 hochwertig ausgestatteten Business-Apartments und -Suiten angeboten, die im ehemaligen  Studentenwohnheim entstehen.